Etwas GROSSES ist im Entstehen

 

Viele Menschen leben auf unserer wunderschönen Welt.
Manche machen sich Sorgen, wie es wohl weiter geht mit unserer Umwelt
, Klimaschutz, usw.
Andere sind glücklich
auf dem Land zu leben. Sie können die frische Luft, die Natur und noch vieles mehr genießen.
Einige Menschen haben so große Probleme, dass sie gar nichts mehr um sich sehen können.

Und dann lebe ICH noch auf dieser Welt. Ich bin einzigartig. Ich kann noch über so vieles
staunen.


 
Und das war der Anfang unseres GEMEINSCHAFTSPROJEKT in der Schule.


Jedes Kind übernahm Verantwortung über einen Puzzleteil und machte sich Gedanken, worüber es noch STAUNEN kann.
Der Favorit wurde dann auf d
en Puzzleteil gemalt und so konnte etwas GROSSES entstehen.
Mit vollem Eifer, viel Freude und auch Liebe zum Detail wurde gearbeitet.
 

184 Puzzleteile fanden ihren Platz. Jeder ist wichtig und einzigartig.


Ich bin DANKBAR, dass Pater Laurentius das Puzzle finanziert hat.

Ich bin DANKBAR, dass mich die Klassenlehrerinnen der 1a, in der ich nicht unterrichte, unterstützt haben.

Ich bin DANKBAR, dass alle Kinder so verantwortungsvoll mit ihrem Puzzleteil umgegangen sind und keiner verloren ging.

 

Aber nun STAUNEN Sie selber …