Seit Schulbeginn warteten die Schülerinnen und Schüler der 2a Klasse schon sehnsüchtig darauf, endlich die ersten Zeilen mit der eigenen Füllfeder ins Heft zu schreiben. Daher wurde in den vergangenen Wochen fleißig in der "Füllfederwerkstatt" geübt. Die Entstehungsgeschichte der Füllfeder fanden alle Kinder sehr spannend und natürlich musste anschließend probiert werden, so wie damals, mit dem Tintenfass und einer Gänsefeder zu schreiben. Das fleißige Üben mit der Füllfeder machte die Schülerinnen und Schüler zu richtige Füllfederprofis. Am 21. Oktober 2019 erfolgte die Füllfedermedaillenübergabe, die somit alle Kinder offiziell zum Schreiben mit der Füllfeder berechtigt.